Startseite
    Sonstiges
    Euroleage
    College Basketball
    Streetball
    UBC Münster
    Basketball Bundesliga
    NBA
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Basketball-Blogs
   Basketball-Bundesliga
   UBC Münster



http://myblog.de/melomaster

Gratis bloggen bei
myblog.de





Euroleage

Gutes Spiel gegen Piräus...

...aber trotzdem mit Niederlage gegen die Griechen. Hätte man nicht so viele Turnovers gehabt-20 an der Zahl- hätte man das Spiel gegem den Favouriten der Gruppe A auch gewinnen können. Dafür gibt es einige Gründe:

In Sachen 3ern waren die Rheinländer den Griechen stark überlegen. Alleine Sljivancanin traf 5 von 8 , insgesammt traf man 10 von 21 Versuchen.

Rebounds: Man konnte sich 10 Offensive-Rebounds hohlen, 33 insgesammt, 9 mehr als die Gäste, die nur 24 Bretter ergreifen konnten.

Alex Acker: 0/1 3er, 5 Turnovers und nur 1 Assist als Guard... naja, er kann es besser, scorrte aber immerhin 16 Punkte, war damit der 2. beste scorrer von Olympiakos.

Auserdem konnte das Monster Schortiatidis nicht Spielen, da er noch eine Verletzung auskuriert. Zudem waren noch die beiden Youngsters der Kölner dabei, Pleiß (den ich schon live spielen sah) und Schwerthelm, sie spielten aber beide nicht.

7.12.06 16:06


LeMans gewinnt in Köln

Der Französische Meister aus Le Mans hat am 30 November die Spieler des Rhein-Energie Köln aus der eigenen Halle geschickt. Man besiegte die Hausherren mit 79 zu 73. Das erste Viertel konnte noch mit 20 zu 14 gewonnen werden, die anderen allerdings nicht mehr.

Von den Kölner konnte sich keine Spieler richtig absetzen, die Punkte sahen so aus:

Talts 12, Gortat 11, Faison 14, McEllroy 13, Burrel 11, Mallet 8, Nadjfeji 4, Strasser, Grünheid, Pleiß, Carduck, Sljivancanin jeweils 0 Punkte. Reboundmäßig führte Janar Talts mit 7 Brettern.

Bei den Gegner aus LeMans hatte Kenny Gregory die meisten Punkte, am Ende standen 18 auf seinem Konto.

Nach dieser Niederlage können sich die Kölner ein weiterkommen in die nächste Runde eigentlich schon abschmincken, LeMans darf weiter hoffen, sie stehen jetzt auf dem 4. Platzt vor Moskau und Prokom. Köln ist Vorletzter, es folgt nur noch Bologna, der neue Verein von Nationalspieler Steffan Hamman.

2.12.06 14:42


Köln Gewinnt!

Rhein Energie Köln konnte gestern den 2. Sieg in der Euroleage einfahren, gegen den Polnischen Meister Prokom Trefl konnte man mit 84:80 gewinnen. Letztes mal hatte man schon knapp gegen Bologna, dem neuen Club von Steffan Hamann, mit 90:86 gewonnen. In der Düsseldorfer Phillipshalle war Marcus Faison der beste Mann, er legte 22 Punkte auf, darauf folgte Kapitän Aleksandar Nadjfeji,

Als nächster Gegner warten die Jungs aus Le Mans, die mit der gleichen Bilanz von 2 Siegen und 3 Niederlagen in Kölner Nähe sind. Wenn man in die Top 16 Runde kommen will, sollte ein Sieg der Fall sein.

24.11.06 15:26





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung